AZAV-Zertifizierung

Emil-von-Behring-Schule jetzt nach AZAV zertifiziert - einige Auszubildende in der Berufsfachschule für Altenpflege im neuen Schuljahr mit Bildungsgutscheinen

Schulleiterin Gabriele Braun und ihr Team freuen sich, dass nun die Umschulung für viele Auszubildende wohnortnah gefördert und mehr Menschen als bisher eine Perspektive in krisensicheren Berufen z.B. im Berufszweig der Altenpflege eröffnet werden kann. Interessant ist dies vor allem auch für Arbeitnehmer, die schon länger in der Pflege arbeiten, bisher aber noch keine Ausbildung gemacht haben. Dies trifft auch auf einige der Schülerinnen und Schüler zu, die nun als Umschüler an der Emil-von-Behring-Schule begonnen haben.

Angesichts des Fachkräftemangels in Pflege und Erziehung wollen das Kultusministerium, das Sozialministerium und die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit mehr Menschen als bisher für eine Umschulung in diesen Bereichen gewinnen. Deshalb wurde vereinbart, dass die Bundesagentur für Arbeit in den Schuljahren 2013/14 und 2014/15 erstmals die Kosten für entsprechende Umschulungen an den staatlichen beruflichen Schulen im Land übernimmt. Bislang mussten Umschülerinnen und Umschüler diese Bildungsmaßnahme aus eigener Tasche bezahlen.

Voraussetzung für diese Förderung ist eine Zertifizierung der Schulen. Aufgrund rechtlicher Regelungen im Sozialgesetzbuch III war es der Bundesagentur für Arbeit in Baden-Württemberg bislang nicht möglich, entsprechende Umschulungen im Land zu finanzieren. Erlaubt war eine Förderung nur dann, wenn der Schulträger nach der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Jahr 2012 erlassenen Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert war.

Die Zertifizierung wurde an der Emil-von-Behring-Schule Geislingen vollzogen, d.h. zusammen mit der zentralen Trägerstelle am Regierungspräsidium Stuttgart erfüllt das innovative Bildungszentrum für Gesundheit – Ernährung – Soziales nun die erforderlichen Bedingungen, die durch ein internes und externes Audit (der Trägerstelle) unter Beweis gestellt werden konnten. Im Sommer 2014 konnten so gemeinsam mit der Geislinger Schule über 90 staatliche Schulen mit verschiedenen Ausbildungsgängen ihr Zertifikat entgegennehmen.