Abiball 2017

Schüler des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums (SGGS) der Emil-von-Behring-Schule feiern herausragende Ergebnisse im Abitur

Nach einer fulminanten Woche mit mündlichen Abiturprüfungen, Übernachtung in der Schule und dem Abistreich ging letzten Freitag die nervenaufreibende Abiturphase für die Abschlussklassen des Gesundheits- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Emil-von-Behring-Schule im herbeigesehnten Abiturball zu Ende. Nach der Bewältigung eines enormen Lernpensums erreichten die beiden Klassen einen Abiturdurchschnitt von 2,3 und konnten in den Abiturprüfungen glänzen: die Note sehr gut erreichten 24 Abiturientinnen und Abiturienten in den Hauptfächern.

Das Motto des diesjährigen Jahrgangs stand ganz im Zeichen des Profilfachs Pädagogik und Psychologie: „PsychotherABI – endlich entlassen“. Da durfte natürlich auch die kreischend rote Behandlungscouch auf der Bühne nicht fehlen.

Das Moderatoren-Quartett Maria Neugschwender, Celina Sautter, Marvin Diebolder und Benedikt Nitschke führten als therapierte Therapeuten durch den Abend und zeigten, dass sie in den drei Jahren „PsychotherABI“ auch gelernt haben, unvorhergesehene Situationen erfolgreich und mit Humor zu meistern.

Zu Beginn wurden die Abschlussstücke des Kurses Literatur und Theater gezeigt, die zum Abimotto entstanden. Schnell schlüpften die Schüler aus ihren Abendroben in die passende Verkleidung, um in einem selbst verfassten Theaterstück die Zerrissenheit ihres Inneren zu demonstrieren. Welcher Lebensweg ist der richtige nach dem Abitur: Studium, Ausbildung, Selbstfindung, Hartz IV? Sie zeigten außerdem ihr Können in einem selbst gedrehten Film, in dem ein im Traum erschienener Sigmund Freud psychisch Erkrankte therapierte.

Zur Abhilfe bei eventuell im Leben erneut auftauchendem Stress und zur Prävention, dass eine Psychotherapie nicht nötig wird, verteilte Schulleiterin Gabriele Braun Anti-Stress-Bälle an alle Abiturienten und Lehrkräfte. Diese Bälle helfen laut Studien sofort den Stress zwischendurch abzubauen, was sofort in Übungen getestet wurde. Zudem ermutigte sie die Absolventinnen und Absolventen, die „endlich entlassen“ wurden, ihre neu gewonnene Freiheit zu nutzen, um beherzt und unerschrocken ihre Lebensidee zu verfolgen. Die Schulleiterin lobte die außergewöhnliche Sozialkompetenz der SGGS-Schülerinnen und –Schüler, die dadurch in den 3 Schuljahren das Schulleben der EvBS enorm bereicherten. Die Klassenlehrerinnen Monika Deres-Schenkyr und Eva Weber erinnerten an die vielen schönen Momente, die beide Klassen zusammenschweißten, und allen hoffentlich lange im Herzen bleiben werden.

Nach der Vergabe der Zeugnisse und Preise mussten dann noch die Lehrer auf die Couch. So wurden Lehrerinterviews gezeigt, bei denen die Antworten der Lehrkräfte und Fragen der Schüler neu kombiniert wurden und zu interessanten Einblicken führten. Die Deutsch- und Geschichtslehrer mussten bei einer Bildinterpretation mit Szenen aus dem Leben ihrer „Patienten“ in die Rolle der Schüler schlüpfen.

Schon fast wehmütig wurde die Stimmung, als sich der Chor aus 50 Abiturienten mit dem Lied „Wind of Change“ von den Anwesenden verabschiedete, doch umso ausgelassener wurde in dieser langen Nacht bei der gelungenen Aftershowparty gefeiert und getanzt.

Preise:

Hannah-Sophie Hay als beste Abiturientin (1,5) erhielt den Schulpreis gestiftet von Dr. Rainer Welte, den Schubartpreis der Stadt Geislingen und einen Gutschein des Förderkreises der Emil-von-Behring-Schule für außergewöhnliche Leistungen im Fach Deutsch, das e-fellows-Stipendium sowie ein Zeitschriftenabonnement für das hervorragende Abschneiden in der Spanisch-Prüfung. Außerdem wurde sie für das Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen.

Weitere Preise konnten wie folgt vergeben werden:

Anna Schweizer (1,5) - zweitbeste Abiturientin: Schulpreis gestiftet vom Albwerk Geislingen, e-fellows-Stipendium

Bestleistungen in den verschiedenen Fächern:

Pädagogik/Psychologie: Anna Schweizer – Preis für die beste Leistung im Profilfach gestiftet von Dr. med. dent. Gerd M. Müller (Praxisklinik für Implantologie); Anna Schweizer, Linda Gröner, Niklas Marchthaler, Marie Sannwald, Ronja Setzer - Jahresabo Psychologie heute

Mathematik: Nadine Mony - Mitgliedschaft und Buchpreis Deutsche Mathematiker Vereinigung und Gutschein des Förderkreises, Nadine Mony und Vera Kaufmann – Daniel-Straub-Preis, Vera Kaufmann – Jahresabbo Spektrum der Wissenschaft; Lea Schimmel – Jahresabo Spektrum der Wissenschaft

Deutsch: Ronja Setzer erhielt den Schubartpreis

Englisch: Anna Schweizer, Anna-Sophie Grothe – Preis des Rotary-Clubs Geislingen/Laichingen für die beste Leistung in den modernen Fremdsprachen

Förderkreis-Preis der Emil-von-Behring-Schule für die beste Seminarkursleistung: Anna-Sophie Binder -

Chemiepreis der Gesellschaft der Deutschen Chemiker: Nadine Mony

 Preis der Staufischen Geschichte: Anna Schweizer

Biologiepreis: Melanie Hagmeyer – Jahresabo für das Spektrum der Wissenschaft

Paul-Schempp-Preis der ev. Landeskirche: Niklas Marchthaler

Katholische Religion: Tatjana Zeitler

Sozialpreis des Förderkreises: Michael Noack

Abiturienten nach Wohnort:

Geislingen/Steige: Janine Gaudio, Vera Kaufmann, Vanessa Weller, Anna-Sophie Binder, Franziska Kreß, Niklas Alexander Marchtaler, Nadine Mony, Celina Marie Sautter, Lea Marie Schimmel, Julia Schmid, Franziska Seyfert

Amstetten: Anna-Sophie Grothe

Bad Ditzenbach: Melanie Krotz, Maria Neugschwender

Bad Überkingen: Sandra Kurz

Böhmenkirch: Benedikt Nitschke, Katja Schmohl

Deggingen: Lisa Leikauf, Anna Schweizer, Maurice Nuding

Donzdorf: Marvin Rene Diebolder, Katharina Lindner, Paulina Viktoria Ludmann, Nadine Müller

Eislingen: Antonia Marlene Latzko

Gingen: Celeste Greiner, Lena Mann, Tatjana Zeitler, Michael Noack

Gosbach: Sarah Treitlein

Kuchen: Julia Bostel, Jeanette Fuchs, Sidonie Haarer, Christina Russ, Marie Sannwald, Ronja Setzer, Ceren Tuna

Merklingen: Melanie Hagmeyer

Nellingen: Lea Louise Dwyer, Linda Gröner, Susanna Carina Weiß

Ottenbach: Anna Sophia Ludmann

Salach: Tess Guilia Bastendorf, Sarah Dragicevic, Alexandra Schweiß

Süßen: Patricia Larissa Golob, Sara Grüner, Joana Pernet, Jana Wagner

Uhingen: Hannah-Sophie Hay

 

 

Autorin: Eva Weber

Fotografin: Monika Deres-Schenkyr

Zurück