Eine Wellnessreise für Seniorinnen und Senioren

Abschlussklasse der Altenpflege 3BFA3/1 der Emil-von Behring-Schule bereitet Bewohnerinnen und Bewohnern einen unvergesslichen Tag.

In dem Bad Überkinger Seniorenzentrum „Avendi – Haus am Mühlbach“ hat die Abschlussklasse ihr Projekt „Wellnesstag“ vorgestellt. Dieses wurde von der Fachlehrerin Frau Angelika Miller begleitet. Bereits einige Wochen im Voraus wurden während der Unterrichtsstunden Vorbereitungen dafür getroffen. Die Klasse teilte sich in verschiedene Gruppen ein. Diese Teams waren für unterschiedliche Wellnessstationen verantwortlich. Beispielsweise für die Station „Hände und Nägel“, Gesichtsbehandlungen, Fußmassagen und für einen „Friseursalon“. Selbstgemachte Smoothies und Häppchen wurden ebenfalls gereicht und von den Seniorinnen und Senioren sehr gerne angenommen. Auch kam die Aromatherapie nicht zu kurz. Duftlampen mit Aromaölen verströmten einen beruhigenden heimeligen Duft im ganzen Haus, der ganz auf das Thema „Wellnesstag“ abgestimmt war. Entspannungsmusik und nette Gespräche während den Behandlungen rundeten die tolle Atmosphäre ab. Der Andrang war riesengroß. Auch die männlichen Herrschaften nahmen die Angebote sehr gerne wahr und ließen sich verwöhnen. Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse besuchten auch die Bewohnerinnen und Bewohner, welche an ihr Bett gebunden sind, in ihren Zimmern. Diese bekamen sehr zu ihrer Freude eine ausgedehnte Hand- und Fuß Massage.

In Erinnerung bleibt ein sehr schöner gelungener Tag von dem die Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Seniorenzentrum „Avendi“ und auch die Schülerinnen und Schüler noch lange schwärmen werden.

Zurück