Nachruf für Frau Weiermüller, die ehem. Schulleiterin der EvBS

Die gesamte Schulgemeinschaft der Emil-von-Behring-Schule betrauert den Tod der ehemaligen Schulleiterin Anneliese Weiermüller. Sie verstarb am 26. Juni 2018 in Süßen. Frau Weiermüller leitete die Emil-von-Behring-Schule von 1989 bis 1999.

In ihre Zeit fielen entscheidende Veränderungen der Schulorganisation. Der Einstieg in die Schulart Berufskolleg zunächst Profil: Hauswirtschaft, später dann das Profil: Gesundheit und Pflege führte zu einer grundlegenden Veränderung der Struktur der damaligen Hauswirtschaftlichen Schule, die bis dahin von der zweijährigen Berufsfachschule geprägt war.

Auch der Auf- und Ausbau der Altenpflegeschule verlief unter ihrer Regie. 1989 war sie entscheidend für die Einführung der dreijährigen Berufsfachschule für Altenpflege. Es kam dann 1999 durch ihre Initiative die Fachschule für Weiterbildung in der Pflege (FPLT) als hervorragende Ergänzung mit hinzu.

Anneliese Weiermüller ist als zielstrebige, durchsetzungsfähige und innovative Schulleiterin in Erinnerung, die sich immer in der Verpflichtung sah, zum Wohle der Schülerschaft, des Kollegiums und der gesamten Schulgemeinschaft der Emil-von-Behring-Schule zu agieren.

Es trauern mit der Familie

Gabriele Braun         Evelyn Voigt
Schulleiterin            Stellv. Schulleiterin

und die gesamte Schulgemeinschaft der Emil-von-Behring-Schule

Zurück