Auch in diesem Jahr trafen an der Emil-von-Behring-Schule wieder Schüler- und Lehrerteams in einem packenden Volleyballturnier aufeinander.

Bevor die Schülerinnen und Schüler in die Osterferien starten konnten, fand am Freitag das traditionelle Volleyball an der EvBS in Geislingen statt.

Insgesamt nahmen am Turnier zahlreiche Mannschaften teil, wobei auch eine Lehrermannschaft mit von der Partie war. Auf drei Spielfeldern fanden ab acht Uhr morgens im 15-Minuten-Takt spannende Spiele statt. Moderiert wurde das Turnier von drei engagierten Schülern aus dem Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium und dem Berufskolleg für Gesundheit und Pflege.

Bereits nach wenigen Spielen zeichnete sich ab, dass es wohl viele Anwärter auf den begehrten Pokal geben wird, denn alle Spielerinnen und Spieler zeigten sich hervorragend vorbereitet. Beaufsichtigt wurden die Spiele von den Sportlehrerinnen und Sportlehrern, die auch für die Organisation zuständig waren.

Vor dem spannenden Finale trafen im Halbfinale die „Gabiturienten“ (SG 3/1) auf das Dreamteam (Lehrer) und konnten dieses Spiel mit 22:13 für sich entscheiden. Das zweite Halbfinale entschied das „Lieblingsteam“ (SG 1/2) mit 25:15 gegen das Team „Kuchenverkauf“ der SG 2/1 für sich. Knapper fiel die Entscheidung um Platz drei aus. Das Lehrerteam „Dreamteam“ unterlag dem Team „Kuchenverkauf“ am Ende des Spiels nur drei Punkte (21:19).

Im Finale fieberten dann nochmal alle anwesenden SchülerInnen und LehrerInnen mit, denn die „Gabiturienten“ und das „Lieblingsteam“ machten es mit ihren rasanten Ballwechseln enorm spannend. Am Ende siegte das „Lieblingsteam“ knapp mit 25:22 und ging als Sieger aus dem diesjährigen Turnier hervor. Schulleiterin Gabriele Braun ehrte am Ende des Turniers die Teams der ersten drei Plätze und durfte dem „Lieblingsteam“ den Preis des Förderkreises der Emil-von-Behring-Schule übergeben. Braun betonte, dass dieses Turnier eine große Bedeutung für das Schulleben der EvBS hat. Die Schülerinnen und Schüler zeigen hier ihre sportlichen Stärken und welch Teamplayer in ihnen steckt. Diese Fähigkeiten seien für das Leben ebenso entscheidend wie gute Schulnoten.

Eine besondere Überraschung bildete das Osterhasenspecial der SMV. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten vom SMV-Osterhasen eine kleine Fairtrade-Osterüberraschung. Auch die Lehrerinnen und Lehrer kamen nicht zu kurz und durften sich über eine kleine Aufmerksamkeit freuen. Besonderer Dank gilt den Sportlehrern, die das Event auch dieses Jahr wieder organsiert und zu einem gelungenen Tag gemacht haben. Das sportliche Ereignis und die Osterüberraschung sorgten in jedem Fall für einen gelungenen Start in die Osterferien.

 

Autorin: Pia Orthober

Bilder: Anna Biermann

Zurück