Wie im wirklichen Leben

Gespräch am Messestand der Übungsfirma: Im Wölk-Schulzentrum wird die Realität erprobt. Fotograf: Foto: Lisa Keller

Übungsfirmen sind virtuelle Unternehmen, in denen Schüler unter Echtbedingungen lernen, wie ein Unternehmen funktioniert. Bei einer hauseigenen Messe schnupperten die Schüler der vier Klassen der Berufskollegs der Kaufmännischen Schule Geislingen und zwei Klassen des BKP der Emil-von-Behring-Schule nun Unternehmensluft. Sie übten ihren Messeauftritt in der Öffentlichkeit.

Bereits zum siebten Mal fand eine solche Hausmesse auf dem Schulgelände statt. Mit Timo Basener vom Albwerk war auch ein Vertreter der sechs Patenfirmen WMF, Albwerk, IQ 4 YOU, Kräuterhaus Sanct Bernhard, Naturesphere GmbH und Respofit anwesend, der sich vom Auftritt seiner "Jungunternehmer" persönlich ein Bild machen wollte. Für vier Stunden verwandelte sich der Gemeinschaftsbereich beider Schulen in einen Messesaal, auf dem dichtes Gedränge herrschte. Am Tag der Messe stand die Kundenbetreuung und -beratung im Vordergrund. Um Geschäfte abwickeln zu können, bekamen die Messebesucher in der Schule Messecards mit denen die eingekaufte Ware "bezahlt" wurde. Die Schüler der Übungsfirmen mussten damit alle notwendigen Geschäftsprozesse tatsächlich abwickeln. Allerdings fließt hier natürlich keine bare Münze, sondern fiktives Geld. Mit dem Messeende ist die Arbeit für die Schüler aber noch lange nicht beendet: In den kommenden Unterrichtswochen werden die Aufträge in der Unternehmenssoftware erfasst, die Ware beim virtuellen Lieferanten bestellt und an die Kunden ausgeliefert.

Roland Rimbach, Schulleiter der Kaufmännischen Schule, begrüßte in der Aula die Gäste bei der offiziellen Eröffnung, die musikalisch von der Schulband seiner Schule umrahmt wurde. Die teilnehmenden Klassen hatten im ersten Stock der Schule alle Hände voll zu tun, die zahlreichen Kunden zu betreuen. Die Stände ihrer Firmen liquid life waren sehr gut besucht.

Dass die Realität der Wirtschaftswelt Einzug in die Klassenzimmer findet, ist das erklärte Ziel dieser Übungsfirmen. Das kommt auch bei den Schülern und Lehrern gut an: Durch die Bank äußern sie sich positiv über diesen Praxisbezug.

URL: http://www.swp.de/3674245

Autorin: LISA KELLERSWP, 10.02.2016

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung
Copyright by SÜDWEST PRESSE Online-Dienste GmbH - Frauenstrasse 77 - 89073 Ulm

Zurück